3 Kampagnen die uns gefallen: Samsung Brasil, Banco Itaú, Brahma

Campaigns we love

Brasilien hat uns die kreativsten Kampagnen mit Influencern beschert. Bei so jungen und frechen Kreativen ist das keine Überraschung. Marken arbeiten gerne mit brasilianischen Influencern zusammen, und die Kampagnen, die sie zusammen machen können, sind die besten. Hier sind einige der Kampagnen, die wir aus Brasilien lieben. Von Samsung Brasil beim Lollapalooza Brasil bis zu Banco Itaú und Brahma.

Samsung Brasil beim Lollapalooza Brasil

Eine der besten Kampagnen der letzten Zeit war die Aktivierung, die das Team von Samsung Brasil beim Lollapalooza Brasil in São Paulo durchführte.

Der Tech-Gigant richtete auf dem Veranstaltungsgelände einen Samsung Galaxy-Stand ein, den jeder besuchen, Aufgaben lösen und Geschenke gewinnen konnte.

Als Ergänzung zu diesem physischen Samsung-Raum hatte die Marke ein Team von Influencern, die während der Veranstaltung als Botschafter für die Marke fungierten.

Zum #TeamGalaxy gehörten einige große Namen in den sozialen Medien wie Juliano Floss (2,4 Mio. Follower auf Instagram, 6,7 Mio. Follower auf TikTok), João Almeida (1,2 Mio. Follower auf Instagram), Júlia Franco (2,1 Mio. Follower auf Instagram) und Maria Clara Garcia (6,3 Mio. Follower auf Instagram und über 15 Mio. auf TikTok). Dieses Team war der Marke bereits bekannt, da sie bereits seit einigen Monaten als Samsung-Botschafter fungieren.

Durch die Aktivierung von Influencern in einem jungen und modernen Umfeld konnte sich Samsung auf dem Festival von der Masse abheben. Viele Besucher kamen an den Stand, um sich über die Herausforderungen und die anwesenden Influencer zu informieren.

Außerdem konnte Samsung auf diese Weise noch mehr Reichweite in den sozialen Netzwerken erzielen, da mehrere Personen den Stand besuchten, Fotos machten und die Marke taggten.

Die Bedeutung von Markenbotschaftern für Samsung Brasil beim Lollapalooza Brasil

Ein Markenbotschafter ist eine Person, die von einem Unternehmen ausgewählt wurde, um seine Produkte und Dienstleistungen zu repräsentieren und eine Markenidentität zu schaffen, insbesondere auf sozialen Plattformen.

Top influencer marketing strategies leverage the music industry
Brand Ambassadors are the key for many brands in Brazil

Sie werden in der Regel ausgewählt, weil sie die Vision des Unternehmens repräsentieren und ihre große Fangemeinde die Fokusgruppe für Marketingstrategien ist.

Brasilianische Influencer sind in der Regel die engagiertesten Influencer auf allen Plattformen, da die Brasilianer in den sozialen Medien sehr stark sind. Aus diesem Grund heben sich brasilianische Markenbotschafter von anderen ab.

Während viele andere Influencer in der Regel eine Engagement-Rate zwischen 5 und 10 % haben, können brasilianische Markenbotschafter 15 % und mehr erreichen, da sie innovative Inhalte für ihre Fans erstellen.

Aus diesem Grund setzt Samsung Brasil auf sein Team von Markenbotschaftern, die mit Künstlern zusammenarbeiten, von denen sie glauben, dass sie die gleichen Werte wie die Marke teilen. Kreative wie João Almeida, der in den sozialen Medien für seine Fotografien bekannt ist, sind der Schlüssel für die Marke, um auf dem Smartphone-Markt wettbewerbsfähig zu bleiben, wo große Konkurrenten immer auf der Jagd nach einem Stück Marktanteil sind.

Banco Itaú und Liebesmarken

Banco Itau bringt uns immer einige der kreativsten Partnerschaften mit Influencern in Brasilien.

3 campañas que nos encantan de Brasil: Samsung Brasil, Banco Itaú, Brahma
Source: Itaú

Auf Instagram (@itau) finden wir verschiedene Arbeiten mit Influencern, von Mikro-Influencern mit wenig mehr als 10k Followern bis hin zu Instagram-Giganten.

Und das Coolste ist, dass sie sich nicht auf “gewöhnliche” Influencer beschränken. Die Marke arbeitet auch mit Künstlern zusammen, um einzigartige Beiträge zu erstellen.

Eine der Kampagnen, die wir in Brasilien lieben, ist die Kampagne von Itaú mit der Influencerin Gabriela Hebling für die LGBTQIA+-Zielgruppe.

Die Kampagne basiert auf drei verschiedenen Reels, die auf Itaús Instagram gepostet wurden, und erzählt drei Geschichten. In der ersten spricht der Influencer über das Alleinleben und wie er sich finanziell organisiert. Das Branding ist perfekt platziert, da wir es mit einer Bank zu tun haben. Im zweiten Reels spricht Gabriela über die Bedeutung ihres Freundeskreises für das Singleleben und das Finanzmanagement. Schließlich gibt die Influencerin Tipps, wie man perfekte Verabredungen organisieren kann, ohne zu viel Geld auszugeben.

Die Kampagne ist sehr gut geplant und erfüllt das gewünschte Ziel: Liebesbeziehungen und Finanzmanagement. Auch wenn die Marke keinen Influencer mit Schwerpunkt Wirtschaft oder Finanzen einsetzt, gelingt es ihr, eine Geschichte zu erzählen, die mehr Menschen interessiert, und in Partnerschaft mit der jungen Sprache des Influencers näher an ihre Zielgruppe heranzukommen.

Brahma und die Arbeit mit Mega-Influencern

Die Biermarke Brahma ist in ihren sozialen Medien immer sehr stark, vor allem, wenn sie denkwürdige Partnerschaften mit großen Influencern eingeht.

So war es nicht verwunderlich, dass das Unternehmen eine große Kampagne für den Karneval durchführte.

Die Idee dahinter? “Auch wenn der Karneval in den Straßen Brasiliens abgesagt wurde, können unsere Influencer immer noch überraschen.

Und das taten sie.

Im Rahmen dieser Partnerschaft hat sich die Marke auf die Suche nach Mega-Influencern gemacht, zu denen sie auch gehört:

  • Bil Araújo – 6,4 Millionen Follower auf Instagram
  • Arthur Picoli – 4,8 Millionen Follower auf Instagram
  • Deborah Secco – 23,2 Millionen Follower auf Instagram
  • Sarah Andrade – 8,4 Millionen Follower auf Instagram
  • Gizelly Bicalho – 4,5 Millionen Follower auf Instagram
  • Sabrina Sato – 31,3 Millionen Follower auf Instagram

Insgesamt sind es mehr als 78 Millionen Follower, die sich an dieser Karnevalskampagne beteiligen.

Die Zusammenarbeit mit Makro-Influencern erfordert zwar erhebliche Investitionen, bringt aber auch einige Vorteile mit sich:

  • Zugang zu einem breiteren Publikum, was eine größere Reichweite bedeutet.
  • Die Zeit lässt sich gut einteilen, ohne dass eine größere Anzahl von Einflussnehmern im Detail verwaltet werden muss.
  • Gesteigerte Professionalität
  • Dies verringert das Risiko gefälschter Follower und erhöht das Engagement.

Der Bold Creators Club kann Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen

Der Umgang mit Influencern in den sozialen Medien ist nicht immer einfach. Meistens können Unternehmen und Influencer nicht klar kommunizieren, da es an einer kulturellen, sprachlichen und sozialen Brücke fehlt, die beide miteinander verbindet.

Wenn es um lateinamerikanische Influencer geht, ist diese Kommunikationsbarriere noch größer. Nicht nur, weil viele Menschen in Ländern wie Brasilien oder Kolumbien kein Englisch sprechen, sondern auch, weil diese Länder sehr multikulturell sind, mit Städten mit völlig unterschiedlichen Stilen, Slangs, sozialen und kulturellen Bewegungen innerhalb des Landes.

Im Falle Brasiliens ist dieser Aspekt so stark ausgeprägt, dass es in großen Metropolen wie São Paulo oder Rio de Janeiro sogar innerhalb ein und derselben Stadt völlig unterschiedliche Kulturen gibt.

Es ist wirklich schwer, mit den ständigen Veränderungen in der Popkultur und in der Internetwelt Schritt zu halten. Daher ist es die beste Strategie, sich an eine Agentur zu wenden, deren Aufgabe es ist, immer auf dem Laufenden darüber zu sein, was die Influencer tun, wie es um die Stabilität in dem Land bestellt ist, und weitere wichtige Informationen für Ihr Unternehmen zu erhalten.