3 Wege, wie die digitale Welt die Modetrends des Jahres 2022 beeinflusst

Einige Veranstaltungen der Zukunft werden Hybride sein, die verschiedene Erfahrungen kombinieren, um die Menschen zu begeistern. Dies wird die Art und Weise verändern, wie Modemarken ihr Publikum bei der Stange halten, egal ob es sich um Insider handelt, die Zugang zu einem exklusiven Erlebnis haben, oder um Verbraucher, die von zu Hause aus teilnehmen. 2022 werden die Modetrends von der digitalen Welt bestimmt.

Fast alle Bereiche der Mode verändern sich durch digitale Trends. Dazu gehören das Design, der Verkauf und die Art und Weise, wie neue Marken gegründet werden. Digitale Trends machen es auch einfacher, den Planeten zu retten. Sie werden weitgehend durch die digitale Technologie ermöglicht. Kluge Marken achten auf die digitalen Trends und entwickeln ihre Unternehmen entsprechend den geschaffenen Möglichkeiten und den aufgedeckten Notwendigkeiten weiter.

3 ways the digital world is driving 2022 fashion trends | 3 maneiras como o mundo digital está impulsionando as tendências da moda de 2022
Photo by Artem Beliaikin

Nutzergenerierte Inhalte und Erfahrungen setzen die Messlatte für Modetrends 2022

Im Jahr 2022 und darüber hinaus müssen Modenschauen und Produktvorstellungen einen Weg finden, um sowohl ein digitales als auch ein persönliches Publikum zu erreichen. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, die Nutzer während der Veranstaltung Inhalte erstellen zu lassen, die online geteilt werden können. Dies wird dazu beitragen, auch die Online-Community einzubinden.

Photo by Yogendra Singh

Marc Jacobs, eine Marke, die für ihre aufsehenerregenden Modeschauen bekannt ist, bietet eine Blaupause dafür, wie man dies erreichen kann. Die virtuelle Markteinführung des Duftes Perfect Marc Jacobs umfasste Aktivitäten für anwesende Influencer. Zu diesen Aktivitäten gehörten Porträtzeichnungen von Jacky Blue, dessen Illustrationen die Verpackung des Produkts zieren.

Die wirklich partizipatorische Veranstaltung ist fesselnder als das bloße Betrachten einer Show auf einem Laufsteg. Es zeigt, wie die digitale Technologie genutzt werden kann, um das Publikum überall zu aktivieren, nicht nur an den Orten, an denen die Modewoche stattfindet. Diese Art von Mitmach-Event ist wichtig für 2022 Modetrends.

Die Nachfrage verändert die Modeindustrie und die Modetrends 2020

Der Modekalender ändert sich. Jetzt gibt es limitierte Kapselkollektionen, die kurz vor ihrer Vorstellung veröffentlicht werden. Früher mussten die Menschen Monate nach der Veröffentlichung einer Kollektion warten, um die Kleidung zu kaufen, aber jetzt gibt es neue Möglichkeiten, um Kleidung zu kaufen.

Photo by Sam Lion

Die Leidenschaften der Menschen können durch exklusive Modeerlebnisse ausgelebt werden, die aber auch durch digitale Inhalte zugänglich sind, die die Menschen kaufen können. Die Suche und Nachfrage in Echtzeit ist einer der größten Modetrends des Jahres 2022.

Gemeinschaften bestimmen die Modetrends 2022

Die Modeindustrie war schon immer einflussreich. Sie sagt Trends voraus und schafft Trends, denen die Menschen folgen. Da aber immer mehr Menschen die sozialen Medien nutzen, verändert sich die Branche. Das jüngere Publikum ist nicht daran interessiert, was die Industrie ihm vorschreibt. Sie wollen selbst entscheiden.

Viele Top-Modemarken sind es gewohnt, im Rampenlicht zu stehen. Jetzt ist es jedoch an der Zeit, dass sie anderen die Führung überlassen. Das ist nichts Schlechtes und sollte auch nicht als beängstigend empfunden werden. Es geht vielmehr darum, Möglichkeiten zu eröffnen, direkt mit dem Publikum in Kontakt zu treten und auf neue Weise Beziehungen aufzubauen.

Letztes Jahr gab es einen Trend namens #GucciModelChallenge. Bei dieser Challenge verkleideten sich die Leute als Models für die Marke Gucci, auch wenn sie keine Gucci-Kleidung trugen. Bei diesem Trend mussten die Leute keine Gucci-Kleidung tragen, um wie die Marke auszusehen, aber sie konnten es tun, wenn sie es wollten.

@gucci Gucci’s new video project for @tiktok will feature talents that took part in the #GucciModelChallange including @thvmxxs. Voice by @morganpresleyxo ♬ original sound – Gucci

Mode und Luxus leben davon, den Menschen Lust auf das zu machen, was sie nicht haben können. Dementsprechend sollten ihre digitalen Strategien den Menschen die Möglichkeit geben, in die Marke und ihre Geschichte einzutauchen. Modemarken können das Engagement mit den Verbrauchern erhöhen, indem sie Erlebnisse veranstalten, die die Nutzer zum Teilen anregen, die Veröffentlichung neuer Produkte einschränken, um ein Gefühl der Dringlichkeit zu schaffen, und soziale Medien überwachen, um Gelegenheiten zu nutzen, mit bestimmten Gemeinschaften in Kontakt zu treten.

Der Bold Creators Club kann Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen

Der Umgang mit Influencern in den sozialen Medien ist nicht immer einfach. Meistens können Unternehmen und Influencer nicht klar kommunizieren, da es an einer kulturellen, sprachlichen und sozialen Brücke fehlt, die beide miteinander verbindet.

Wenn es um lateinamerikanische Influencer geht, ist diese Kommunikationsbarriere noch größer. Nicht nur, weil viele Menschen in Ländern wie Brasilien oder Kolumbien kein Englisch sprechen, sondern auch, weil diese Länder sehr multikulturell sind, mit Städten mit völlig unterschiedlichen Stilen, Slangs, sozialen und kulturellen Bewegungen innerhalb des Landes.

Im Falle Brasiliens ist dieser Aspekt so stark ausgeprägt, dass es in großen Metropolen wie São Paulo oder Rio de Janeiro sogar innerhalb ein und derselben Stadt völlig unterschiedliche Kulturen gibt.

Es ist wirklich schwer, mit den ständigen Veränderungen in der Popkultur und in der Internetwelt Schritt zu halten. Daher ist es die beste Strategie, sich an eine Agentur zu wenden, deren Aufgabe es ist, immer auf dem Laufenden darüber zu sein, was die Influencer tun, wie es um die Stabilität in dem Land bestellt ist, und weitere wichtige Informationen für Ihr Unternehmen zu erhalten.